Milben im Bett – was tun?

Es können sich bis zu 1,5 Millionen Milben im Bett aufhalten! Das ist eine ganz schön große Zahl. Generell sind Milben im Bett für den Menschen unbedenklich, doch kann dies für Menschen mit Hausstaubmilbenallergie sehr unangenehm werden.

Wie gelangen Milben ins Bett?

Milben mögen es warm und feucht. Und genau diese Voraussetzungen finden Sie in unseren Matratzen. Zudem ernähren Sie sich gerne von Hautschuppen, von denen Milben im Bett auch genügend auffinden.

Was kann man gegen Milben im Bett tun?

Bei Milben im Bett, Bezug bei 60°C waschen.

Bei Milben im Bett, Bezug bei 60°C waschen.

Das Wichtigste ist, den Matratzenbezug, sowie die Bettwäsche regelmäßig bei mindestens 60°C zu waschen.

Folgende Tipps können aber auch hilfreich sein:

  • Machen Sie nicht direkt nach dem Aufstehen Ihr Bett.
    Wenn Sie direkt die Bettdecke über das komplette Bett legen, verhindern Sie, dass durch Luftzirkulation Feuchtigkeit, die in der Nacht in die Matratze eingezogen ist, aus dem Bett entweichen kann. Lüften Sie daher möglichst täglich Ihr Bett und legen Sie währenddessen auch das Kissen zur Seite.
  • Verwenden Sie waschbare Schonbezüge (Encasings).
    Diese umhüllen direkt Ihre Matratze und verhindern das Durchdringen der kleinsten Partikel. Gleichzeitig lassen Sie jedoch Luft zirkulieren. Auch diese Bezüge sollten regelmäßig bei 60°C gewaschen werden.
  • Sie sollten sich auch mit etwas Entfernung von Ihrem Bett umziehen. Denn bei diesem Vorgang werden viele Hautschuppen durch die Luft gewirbelt, die dann auf dem Bett landen und den Milben als Mahlzeit dienen.
  • Verwenden Sie Anti Milben Sprays.  Diese können auch langanhaltend die Anzahl der störenden Milben in Ihrem Bett reduzieren.
  • Sollten Sie Kuscheltiere auf Ihrem Bett liegen haben, werden die Milben natürlich auch dort Unterschlupf suchen. Um die Milben in Kuscheltieren zu töten, können Sie diese einfach einen Tag lang ins Gefrierfach legen. Um auch den Kot der Milben aus den Kuscheltieren zu entfernen, müssten Sie diese bei 60°C waschen.
  • Es empfiehlt sich auch, ca. alle 7 Jahre eine neue Matratze zu kaufen. Denn Sie werden Ihre Matratze nie zu 100% Milben und Milbenkotfrei bekommen. So sammelt sich über die Jahre leider so einiges an.

 

(Beitrag zuletzt überarbeitet am 08.09.2014)



style="display:inline-block;width:728px;height:15px"
data-ad-client="ca-pub-9276394500368804"
data-ad-slot="8249289070">

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>