Sie haben auf Ihrer Matratze Schimmel?

Sie haben auf Ihrer Matratze Schimmel? Dann sollten Sie so schnell wie möglich handeln!

Denn wenn Sie weiterhin auf einer Matratze schlafen sollten, die Schimmel-flecken oder Stockflecken aufweist, dann kann dies unter Umständen gesundheitsschädlich sein!

Ursachen von Schimmel auf Matratze

Matratze Schimmel

Schimmel von Ihrer Matratze so schnell wie möglich entfernen oder die Matratze entsorgen!

Schimmel entsteht überall dort, wo Feuchtigkeit herrscht und nicht oft genug gelüftet wird.

Das Schlafzimmer ist besonders anfällig für Schimmel, da Ihr Körper in der Nacht viel Feuchtigkeit ausdunstet. Ihre Matratze nimmt diese Feuchtigkeit dann auf und müsste Sie über den Tag wieder abgeben können.

  • Wenn Sie Ihre Matratze aber nicht oft und ausreichend genug lüften, staut sich die Feuchtigkeit in der Matratze an und der Schimmel hat leichtes Spiel.
  • Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihre Matratze nicht auf festem und wasserabweisenden Untergrund legen. So gelangt z. B. auf Fliesen keine Luft an die Unterseite der Matratze.

Um dem vorzubeugen, empfiehlt es sich daher die Matratze regelmäßig (am besten jeden Monat) zu wenden um somit für ausreichend Luftzirkulation zu sorgen.

So entfernen Sie Schimmel von Ihrer Matratze

Hinweis: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Schimmel gesundheitsgefährdend ist und wir mit den folgenden Reinigungstipps keine Gewährleistung für die vollständige Entfernung des Schimmels übernehmen können.

Sollte Ihre Matratze großflächig von Schimmel (oder auch Stockflecken) befallen sein, sollten Sie diese sofort entsorgen!

Wenn der Schimmel jedoch nur sehr partiell auftritt, besteht evtl. die Möglichkeit diesen zu entfernen:

    • Die erste Möglichkeit zum Entfernen von Schimmel auf der Matratze ist chlorfreier Schimmelentferner.
      Einfach die befallene Stelle einsprühen, bis sich ein Film ergibt. Nun sollten Sie es ca. 30-60 Minuten einwirken lassen (Gebrauchsanweisung des Herstellers lesen). Anschließend mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm die gelösten Rückstände aufnehmen und mit einem feuchten Tuch oder Schwamm gründlich nachwischen.
      Nach der Behandlung die Matratze aber ausgiebig Lüften lassen!

  • Schimmel und Stockflecken können sich aber mit Glück auch mit Backpulver entfernen lassen. Einfach die betroffene Stelle gut anfeuchten, Backpulver darauf verteilen und mit einer Bürste gut einarbeiten. Den Vorgang “Durchspülen und Backpulver” am besten solange wiederholen, bis man den Fleck nicht mehr sieht.

Sollten Sie sich aber nicht sicher sein, ob Sie den Schimmel vollständig entfernt haben, sollten Sie unbedingt eine professionelle Matratzenreinigung damit beauftragen, oder die Matratze entfernen!

mehr Tipps um Flecken aus der Matratze zu entfernen

 



style="display:inline-block;width:728px;height:15px"
data-ad-client="ca-pub-9276394500368804"
data-ad-slot="8249289070">

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>